Tabellenführungfür SG Saal-Riedenburg II und III

In der Kreisklasse II Süd der Oberpfalz gewann die zweite Schachmannschaft der SG Saal Riedenburg sehr deutlich mit 3,5:0,5 gegen den bisherigen Tabellenführer DJK Regensburg Nord II und übernahm mit 10:2 Punkten und 16,5:7,5 Brettpunkten selbst die Tabellenführung vor DJK Regensburg Nord II (8:4 Punkte; 14,5:9,5 Brettpunkte).
Edwin Peller und Moritz Hauer legten mit zwei sicheren Siegen den Grundstock. Helmut Blaschke konnte sich vom gegnerischen Druck befreien und sicherte den Mannschaftssieg. Norbert Schäfer spielte seinen Materialvorteil kontrolliert nach Hause und sorgte für ein gutes Brettpunktverhältnis.

In Regensburg kam es zum Kräftemessen der dritten Mannschaften von DJK Regensburg Nord und der Spielgemeinschaft. Johann Minch gewann kampflos und David Kargl sehr schnell am Brett. Vincent Faltermeier musste beim Sieg gegen den gleichstarken Andreas Weiß schon deutlich mehr arbeiten. Thomas Neger spielte am Spitzenbrett remis. Damit bleibt die SG Saal-Riedenburg III mit 8:2 Punkten und 14,5:5,5 Brettpunkten Tabellenführer der Kreisklasse III Süd. Der Abstand zum Tabellenzweiten SK Kelheim V (5:5 Punkte) ist schon beachtlich.