Schach – Vincent Blodig gewinnt OSJ-Jahreswertung U8

Mit dem 6. Wertungsturnier in Tannenlohe, Kreis Tirschenreuth im Rahmen eines zweitägigen Schachcamps fand die Rapid-Turnierserie 2017/2018 der Oberpfälzer Schachjugend ihren Abschluss. Der TV Riedenburg war mit 4 Spielern am Start.
Als erster Riedenburger Spieler stand Vincent Blodig in der Altersklasse U8 schon vor dem Turnier als Sieger der Jahreswertung mit der Idealpunktzahl 100 fest, weil er vier der bisherigen fünf Turniere gewinnen konnte. Er nutzte die Chance, die Luft in der Altersklasse U12, also zwei Altersklassen höher zu schnuppern. Mit 4:3 Punkten und Platz 6 bei 16 Teilnehmern hielt er recht gut mit.

Auch Samuel Blodig führte vor dem Turnier die Gesamtwertung in der Altersklasse U14 an. Er wurde in Tannenlohe aber mit 4,5:2,5 Punkten nur Sechster, während sein Konkurrent Wolfgang Ehrl mit 5:2 Punkten Zweiter wurde, und damit die Gesamtwertung mit 90 Punkten vor Samuel Blodig mit 85 Punkten für sich entschied.

Fabian Huber landete beim letzten Wertungsturnier punktgleich mit Samuel aber etwas besserer Buchholz-Wertung auf Rang 5.

Moritz Hauer erkämpfte in der Altersklasse U16 mit 4:3 Punkten den 6. Platz.