Riedenburger Schachspieler auf Einzelturnieren

Drei Nachwuchsspieler vertraten den TV Riedenburg beim OSJ-Cup in Nittenau. Lukas Goppold kam in der neuen Altersklasse U10 gut zurecht, verlor nur gegen die drei Erstplatzierten und belegte mit 4:3 Punkten einen erfreulichen 7. Platz unter 21 Teilnehmern. Auch Johannes Krieger konnte mit 3:4 Punkten als Neuling in der U10 zufrieden sein.
Beachtlich waren auch die 4:3 Punkte von Leopold Krieger in der für ihn ebenfalls neuen U14, was Rang 11 unter 23 Teilnehmern bedeutete.
Die zweite Runde des OSJ-Cups findet am 14.12.2019 in Laaber statt.

Vater Stefan und seine Söhne Samuel und Vincent Blodig hatten die Fahrt zum Forchheim Open auf sich genommen. Stefan Blodig erfüllte mit 2,5:2,5 Punkten in der Gruppe A die Erwartungen. Samuel konnte die zuletzt stark gestiegene DWZ durch ein gutes Turnierergebnis mit 2,5:2,5 Punkten in der Gruppe B weiter um 16 Punkte auf 1692 verbessern. Auch der noch 8-jährige Vincent gewann mit 3,5:1,5 Punkten zu seiner schon beachtlichen DWZ noch 8 Punkte in der Gruppe C dazu und hat jetzt 1444 DWZ.