Schach – Erwartungsgemäß aus dem Pokal ausgeschieden

Leider ist dem TVR die Überraschung nicht gelungen, den gut aufgestellten Regionalligisten SK Kelheim im Viererpokal zu besiegen. Mit 1:3verlor der TVR erwartungsgemäß gegen die favorisierten Kelheimer.

 DieErgebnisse im Einzelnen: TVR      : SK Kelheim                                1:3

Brett 1:        Willy Weigert                   :  Constantin Blodig                     0 : 1

Brett 2:        Reinhard Blodig              :  Stefan Gießmann                    ½ : ½

Brett 3:        Björn Schmitz                 :  Heinrich Maurer                       ½ : ½

Brett 4:        Samuel Blodig                :  Cornelius Mühlich                     0 : 1

An Brett 1 verlor Willy Weigert gegen Constantin Blodig. Constantins  Vater Reinhard Blodig auf Seiten des TVR holte an Brett 2 gegen Stefan Gießmann ein erfreuliches Remis, während Björn Schmitz mit seinem Remis am Ende zufrieden war, da er zwischenzeitlich um den Ausgleich kämpfen musste. Samuel Blodig brachte sich gegen den wesentlich DWZ-stärkeren Cornelius Mühlich in ein unvorteilhaftes Endspiel, das er wie zu erwarten nach Gegenwehr doch verlor.