Eindrücke vom 4. Riedenburger Schachcamp

Der TV Riedenburg und der SK Kelheim haben in Zusammenarbeit mit der DCZ GmbH auch in diesem Jahr ein Schachcamp für Kinder und Jugendliche jeglicher Spielstärke und jeden Alters veranstaltet.

Die 37 Teilnehmer wurden an 3 Tagen im Christoph-Simon-Haus in Riedenburg von 7 Trainern unterrichtet. Schwerpunkte waren heuer zwei Eröffnungen, nämlich das Königsgambit sowie Nimzo-Indisch, aber auch starke und schwache Felder und eine Stärkung der Vorstellungskraft. In einem Mannschafts-Thematurnier im Fuchsgarten und einem Blitzturnier stellten die Schüler ihre neuen Fertigkeiten unter Beweis. Aber auch für Fußball, Goldwaschen, Schnitzeljagd und Ähnliches war Zeit.

Eltern und Teilnehmer lieferten durch ihre sehr positiven Rückmeldungen gute Argumente für eine fünfte Auflage.

Abschlussfoto vor der Ev. Kirche aller Teilnehmer, Trainer und Organisatoren

Auch die Kleinsten zeigten, was sie inzwischen drauf haben. Die Trainer als Beobachter (v. links): Reinhard Blodig, Constantin Blodig und Tom George